phone+49 71 64 - 14 98 88 1
emailkontakt@kosmetik-göppingen.de.
icon Häufige Fragen und Antworten zur Kryolipolyse

Das neuartige nicht invasive Verfahren - "Fettreduktion durch kontrollierte Kälte"

Bin ich für Kryolipolyse gut geeignet?

Gut geeignete Personen haben sichtbare, umschriebene Vorwölbungen von Fettgewebe an bestimmten Regionen des Körpers, die Sie gerne loswerden möchten. Sie sind generell gesund und haben ca. 3-4 Monate Geduld, bis die Wirkung der Kryolipolyse die volle Wirkung erzielt. Die Kryolipolyse ist keine Behandlung zur Gewichtsreduktion oder ein vollwertiger Ersatz für eine Fettabsaugung. Falls eine erhebliche Gewichtsabnahme im Rahmen einer Diät geplant ist, sollte diese vorher durchgeführt werden und die restlichen hartnäckigen und Sport-resistenten Fettpölsterchen danach mit der Kryolipolyse behandelt werden.

Ich habe große Mengen an Körperfett überall über den Körper verteilt. Bin ich für Kryolipolyse geeignet?

Nein. Die Kryolipolyse wurde für Personen mit spezifischen, lokalen Fettpolstern entwickelt. Für Personen mit generellen, sehr großen Fettpolstern sind andere Optionen, wie eine Ernährungsumstellung und ggf. ein chirurgischer Eingriff wie die Liposuktion besser geeignet.

Tut die Kryolipolyse weh?

Nein. Die Kryolipolyse wird von den meisten Personen als nicht schmerzhaft empfunden. In den ersten zehn Minuten verspüren viele Patienten ein Ziehen und Kälteempfinden, welches aber schnell nachlässt. Es ist keinerlei Narkose oder Schmerzmittel notwendig. Sie können sich entspannen, telefonieren, lesen oder Musik hören.

Wie lange ist die Ausfall- und Genesungszeit nach einer Kryolipolyse-Anwendung?

Da keine Skalpelle, Nadeln, Anästhesie, oder Betäubung nötig sind, gibt es keine Ausfallzeit. Sie sind direkt im Anschluss fahr- und arbeitstüchtig. Ebenso können alle sportlichen Aktivitäten weiterhin ausgeübt werden, ohne Einschränkung. Kompressionsutensilien o.ä. sind ebenfalls unnötig. Sie können Ihrem gewohnten Alltag oder Ihrem Beruf weiterhin unbehindert nachgehen.

Gibt es Risiken, Nebenwirkungen oder Komplikationen bei der Kryolipolyse?

Bei bestimmten Grunderkrankungen und in sehr seltenen Fällen kann es nach der Kryolipolyse statt zu einem Verschwinden der Fettzellen zu einer flächigen Verhärtung des Fettgewebes, einer sogenannten Pannikulitis kommen.

Wie viel Fettreduktion kann ich von einer Anwendung erwarten?

Generell kann man mit einer deutlichen Reduktion des Fettvolumens in der entsprechenden Zone nach einer Anwendung rechnen. Viele Kunden sind nach einer bis zwei Anwendungen bereits vollends zufrieden.

Wie schnell sehe ich Resultate?

Aufgrund des Abbauprozesses der Fettpolster werden die Effekte nicht sofort sichtbar. Jedoch nach ca. 4-6 Wochen sind bereits erste Verbesserungen mit einer Ultraschallfettmessung erkennbar. Die komplette Wirkung tritt nach ca. 12 bis 16 Wochen ein.

Wie viele Anwendungen sind notwendig?

Mit jeder Anwendung reduziert sich das Fettgewebe deutlich. Ob dies für Sie genug ist hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen ab. Generell reicht eine bis zwei Anwendung bei den meisten Kunden, die schlank sind und nur mit sehr spezifischen Fettpolstern zu kämpfen haben. Bei Kunden mit größeren Mengen an Fett können zwei oder manchmal auch drei Anwendungen nötig sein. Normalerweise beginnt die zweite Anwendung, falls gewünscht, nach ca. 6 Wochen. Auch eine zweite Anwendung nach vier oder fünf Monaten kann durchaus sinnvoll sein, abhängig von Ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Gibt es eine Altersbeschränkung bei der Kryolipolyse?

Nein. Die Kryolipolyse ist geeignet für alle Personen ab 18 Jahren. Eine Altersobergrenze kann nicht generell festgelegt werden, da die Körperstatur extrem unterschiedlich sein kann. Ein sportlicher, fitter 60-jähriger mag durchaus geeigneter sein als ein untrainierter 30-jähriger. Die Kühlung beeinflusst in keiner Weise die Muskeln, Haut oder Knochen, daher sind sehr gute Resultate auch im Alter von 60+ durchaus häufig.

Wie lange werden die Ergebnisse bestehen bleiben? Kommt das Fett zurück?

Vorausgesetzt Sie behalten dasselbe Körpergewicht und dieselbe gesunde Ernährung, werden die Fettpolster nicht zurückkommen. Wenn jedoch die Kalorienaufnahme in der Zeit nach der Anwendung erhöht wird, können sich die bestehenden Fettzellen vergrößern und die Fettschicht wird wieder aufgebaut. Dabei ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass zuerst dort weitere Fettpolster aufgebaut werden, wo bisher keine Kryolipolyse stattgefunden hat. Die behandelten Regionen werden relativ schlank bleiben.

Gibt es Personen, die nicht für eine Kryolipolyse geeignet sind?

Die Kryolipolyse ist nicht geeignet für Menschen mit den folgenden Eigenschaften:

• Schwangerschaft

• Implantate (wie z.B. Herzschrittmacher)

• Kürzlich durchgeführte Operationen in der zu behandelnden Körperzone (mind. 1 Jahr)

• Kälteempfindlichkeiten

• Kryoglobulinämie (Gefäßentzündungen)

• Paroxysmale Kältehämoglobinämiep

• Sensibilitätsstörungen

• Blutungsanamnese oder Kälteurtikaria

• Periphere Durchblutungsstörung (z.B. Raynaud-Syndrom, Weißfingerkrankheit)

• Kunden mit großen Narben, Ekzemen und Schuppenflechten im Behandlungsbereich

• Kunden mit Erkrankungen, die eine regelmäßige Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten erfordern.

Muss ich eine spezielle Diät halten oder Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehmen? Muss ich bestimmte Übungen machen?

Es sind keinerlei Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente begleitend erforderlich um das Fett abzubauen. Sie müssen keine neue Diät halten oder neue Trainingsmethoden erlernen. Viele Kunden fühlen sich durch die Anwendung und die Resultate ermutigt, besser auf die Ernährung zu achten und sich zu bewegen. Das ist natürlich hilfreich.

Rechtliche Hinweise

Aufgrund einschlägiger rechtlicher Bestimmungen sind wir als Anbieter innovativer kosmetischer Verfahren angehalten, jedes mit deren Anwendung verbundene Erfolgsversprechen auszuschließen. Die in den Bereichen Behandlungen und Verfahren beschriebenen Wirkungen und Ergebnisse sind ggf. noch nicht völlig hinreichend wissenschaftlich belegt. Jedes Behandlungsergebnis hängt in einem nicht unerheblichen Maß auch von Ihrer Lebensführung und Ihrer individuellen Konstitution ab. Bitte informieren Sie sich oder lassen Sie sich von den stets sorgfältig dokumentierten eigenen Behandlungsfolgen überzeugen.


icon
Schönheit ist ästhetisch, praktisch und nützlich.